Първо място на международното състезание Lesefüchse

Четенето на книги  е удоволствие, а когато това се случва на чужд език  и е придружено с публично дебатиране и интерпретиране на прочетеното е достойно за уважение.

На 03 май 2018 г се състоя националният кръг на международното състезание Lesefuechse за четящи на немски език млади хора. Горди сме, че Кристияна Велчева от 11а клас на нашето училище показа отлични познания по немски език и литература и, спечелвайки първото място, ще представлява България на финалния кръг на състезанието през есента в Берлин. Честито на Кристияна!

Lesen macht Spaß! Wenn man sich aber in das Buch hineinversetzen möchte, es interpretieren, Zusammenhänge erkennen und Schlussfolgerungen ziehen möchte, braucht man viel Motivation und Durchhaltevermögen. Macht man das Ganze dann noch in einer fremden Sprache, sind solche Leistungen erst recht bemerkens- und bewundernswert. So wie die Schülerinnen des internationalen Projektes „Lesefüchse“, die sich ein ganzes Schuljahr mit vier deutschen Jugendbüchern auseinandergesetzt haben. Sie haben gelesen, diskutiert und interpretiert. Mit viel Begeisterung und Engagement haben sie sich mit Themen wie den Gebrauch von Drohnen, Flucht und Integration, aber auch mit Mobbing und Gewalt beschäftigt.

Am vorläufigen Ende dieser Arbeit fand nun am 03.05. das Landesfinale Bulgariens in Sofia statt. Schülerinnen und Schüler aus 10 Schulen haben teilgenommen.

Am Vorabend las Herr Kassner (Fachberater und Koordinator) aus dem Roman „Der Drohnenpilot“ von Thorsten Nesch. Ein Höhepunkt des Abends war ein Skype – Gespräch mit dem Autor, der in Kanada lebt. Viele Fragen wurden gestellt und beantwortet.

Am Tag des Finales debattierten in zwei Runden die neun Schülerinnen und ein Schüler über die vier Romane. Alle konnten zeigen, wie sehr sie in den vergangenen Wochen gearbeitet haben und ihr Wissen unter Beweis stellen. Dass die Beschäftigung mit Literatur nicht nur Sprachkenntnisse fördert, sondern vor allem Freude und Gewinn für jeden persönlich bringt, haben alle bestätigt. Aber ganz besonders stolz kann man sein, wenn man merkt, dass diese  Arbeit besondere Früchte trägt. Kristiyana Velcheva aus der elften Klasse unserer Schule (35. Schule „Dobri Vojnikov“) konnte sich am 3. Mai beim Landesfinale der Lesefüchse durchsetzen und wird Bulgarien im September beim internationalen Finale in Berlin vertreten.  Wir gratulieren, Kristiyana!


 

This entry was posted in Новини. Bookmark the permalink.

Comments are closed.